NAVIGATION
Schriftgrösse

Werdegang Dr. Pia Stebler (Aktuelles fett gedruckt)

 

 

Ausbildung

  • Ökonomin / Volkswirtschafterin, Dr. rer. pol., und diplomierte Gymnasiallehrerin für Wirtschaft und Recht, mag. rer. pol.

  • Einjährige wissenschaftliche Weiterbildung mit den Schwerpunkten Evaluation von Politikmassnahmen, Innovation und Beschäftigung, Familienökonomie und mikroökometrische Methoden an der Universität Mannheim (D) - Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds für angehende ForscherInnen

  • Doktoratsstudium am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik (Prof. Dr. Henner Kleinewefers) und am Lehrstuhl für Statistik (Prof. Dr. Hans Wolfgang Brachinger) der Universität Fribourg / Freiburg i. Ue. (CH)

  • Gymnasiallehrerstudium an der Philosophischen Fakultät der Universität Fribourg / Freiburg i. Ue. (CH)

  • Zweisprachiges Wirtschaftsstudium an der Rechts- und  Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Fribourg / Freiburg i. Ue. (CH)

  • Wirtschaftsgymnasium (Typus E) in Solothurn (CH)

  • Primar- und Bezirksschule in Derendingen (CH)

Berufliche Stationen und öffentliche Ämter

  • Seit 1. November 2008: Inhaberin Dr. Pia Stebler Consulting, Frey-Herosé-Strasse 25, Aarau (CH). Politik- und Managementberatung

  • Seit 2008: Präsidentin KMU Frauen Kanton Solothurn

  • Seit 2008: Präsidentin FdP-Amteipartei Solothurn- Lebern

  • Seit 2003: Dozentin am Kompetenzzentrum für Public Management Universität Bern

  • Seit 2001: Präsidentin Maturitätskommission Kantonssschule Solothurn

  • Seit 1997: Expertin / Inspektorin für Wirtschaft und Recht Kantonsschule Solothurn

  • 2007-2008:
    Partnerin / Senior Consultant, Res Publica Consulting AG, Bern
  • 2000-2006:
    Chefin Amt für Finanzen / Finanzverwaltung Kanton Solothurn

  • 1999-2000:
    Principal Consultant / Manager bei  PricewaterhouseCoopers AG (management services)

  • 1996-1999:
    Leiterin Abteilung Finanzausgleich und Statistik Kanton Solothurn

  • 1990-1995:
    Diplomassistentin am Seminar für Wirtschaftspolitik der Universität Fribourg  / Freiburg i. Ue. (CH)

  • 1986-1990:
    Wissenschaftliche Beamtin Erziehungsdirektion Kanton Bern

  • 1986-1988:
    Gymnasiallehrerin für Wirtschaft und Recht am Collège St. Michel und am
    Collège de Gambach in Fribourg /  Freiburg i. Ue. (CH)

 

 

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version
NEWS
Keine Meldungen vorhanden.
AGENDA
 :: Alle Events anzeigen
Suche
:: Starten